Häufig gestellte Fragen

Alle Antworten auf die häufigsten Fragen zu regionalem Strom, saubere Energie, dem Energiemarktplatz und weiteren Themen – zusammengefasst in unseren FAQ.

Regionaler Strommarkt

Die Bayernwerk Regio Energie GmbH betreibt regionale Strommärkte, um Endkunden und Anlagenbetreiber zusammenzubringen. Dies erfolgt auf unserer Onlineplattform.

Wir ermöglichen Verbrauchern ein regionales Ökostromprodukt zu einem fairen Preis zu beziehen. Den Strom dafür kaufen wir von Produzenten aus der Region über unsere Direktvermarktungspartner ein, um ihn dann bilanziell an Verbraucher weiterzuverkaufen. Dabei ist Ihr Strom immer zu 100% aus regenerativen Quellen.

Gleichzeitig ermöglichen wir regionalen Stromerzeugern Ihre erzeugte Energie einem unserer Direktvermarktungspartner zu verkaufen, um diese regional erzeugte Energie so bilanziell an regionale Verbraucher über uns weiter veräußern zu können.

Sollten einmal die Anlagen der Region nicht genug Strom produzieren, beziehen wir über unsere Direktvermarktungspartner Strom aus Bayern.

Grundsätzlich nutzen wir das vorhandene öffentliche Stromnetz für die Durchleitung unseres Stroms. Für eine lokale Stromversorgung ist der Bau neuer Leitungen meist weder ökologisch noch ökonomisch sinnvoll.

Anlagenbetreiber

Um am regionalen Strommarkt teilnehmen zu können, müssen Sie Ihren Strom bei uns oder einem unserer Direktvermarktungspartner direkt vermarkten. In der Regel kann es sich schon ab 100 Kilowatt Leistung lohnen, Ihre bestehende Anlage von der normalen EEG-Vergütung in die Direktvermarktung zu überführen. Bei Neuanlagen gibt es ab gewissen Leistungsgrößen sogar die gesetzliche Verpflichtung, Ihre Energie direkt zu vermarkten. Kontaktieren Sie uns einfach per Email oder rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

Für neue Anlagen ist die Direktvermarktung ab einer installierten Leistung von 100 Kilowatt seit 2016 verpflichtend. Für Bestandsanlagen kann es sich ab 100 Kilowatt Leistung für Sie lohnen, Ihre bestehende Anlage von der normalen EEG-Vergütung in die Direktvermarktung zu überführen. Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail oder rufen Sie uns an. Wir erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot.

Für die EEG-geförderte Direktvermarktung muss Ihre Anlage viertelstündlich den eingespeisten Strom an den Direktvermarkter senden. Ferner muss der Direktvermarkter die Anlage fernsteuern und in seltenen Fällen sogar regeln können. Sie benötigen dafür einen entsprechenden Zähler und eine Steuerbox, die Sie – sofern nicht bereits verbaut – vor einem Wechsel in die Direktvermarktung installieren lassen müssten. Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail, oder rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

Preise & Konditionen

Wir streben an, Ihren Strombedarf weitestgehend mit Strom aus Erzeugungsanlagen zu decken, die in Ihrer Region stehen. Hierzu gehört, dass wir Strom von Produzenten Ihrer Region über unsere Direktvermarktungspartner aufkaufen und diesen Strom bilanziell an Sie weiterverkaufen.
Die derzeitige Regulierung bedingt, dass wir sogenannte Herkunftsnachweise erwerben müssen, um unseren Strom "Ökostrom" nennen zu dürfen. Wir liefern Ihren Strom aus 100 % regenerativen Energien. Das bedeutet: In Höhe Ihres Verbrauchs wird Strom aus regenerativen Energiequellen gewonnen und in das Stromnetz eingespeist. Für die gesamte Liefermenge werden Herkunftsnachweise im Sinne des Erneuerbare-Energien-Gesetz beschafft und entwertet. Somit ist unser Strom echter regionaler Ökostrom.

Wir wollen unseren Kunden möglichst viel Flexibilität bieten. Unsere Produkte haben keine Mindestvertragslaufzeit und sind in der Regel mit einem Monat zum Monatsende durch Sie kündbar.

Wir wollen Ihnen stabile Preise garantieren. Darum enthalten unsere Stromprodukte in der Regel auch immer Preisgarantieren für einen bestimmten Zeitraum. Die genauen Preisbedingungen finden Sie immer auf unseren jeweiligen Angeboten.
Sollten wir nach Ablauf der Preisgarantie unsere Preise anpassen müssen, so erhalten Sie mindestens sechs Wochen vor Inkrafttreten der neuen Preise ein Schreiben von uns. Mit der Preisanpassung erhalten Sie immer auch ein Sonderkündigungsrecht zum Wirksamwerden der neuen Preise.
Wir können Preise nicht beliebig anpassen, sondern nur unter bestimmten Voraussetzungen. Diese finden Sie in den Allgemeinen Stromlieferbedingungen (ABG).

Sie können Ihrem Stromliefervertrag innerhalb von 14 Tagen widersprechen. Informationen hierzu finden Sie in der Widerrufsbelehrung, die Sie bei Vertragsabschluss bekommen.

Der Arbeitspreis beinhaltet sämtliche mit dem Stromverbrauch zusammenhängenden Kosten. Dazu gehören Beschaffungskosten, Kosten für Herkunftsnachweise, Netznutzungsentgelte, Vertriebskosten, die Konzessionsabgabe sowie die gesetzlichen Abgaben und Steuern.

Der Grundpreis enthält alle Grundkosten, die nicht mit Ihrem Verbrauch zusammenhängen, Dazu gehören Kosten für den Messstellenbetrieb sowie ein Grundpreis für den Vertrieb und die Netznutzung.

Wechsel des Stromanbieters

Ihr Wechsel zu uns ist sehr einfach und übrigens genau gesetzlich geregelt. Sie füllen online einen Antrag vollständig aus. Dieser Antrag enthält bereits eine Vollmacht, mit der Sie uns berechtigen, die Kündigung bei Ihrem bisherigen Stromanbieter durchzuführen. Wurden alle Formalitäten erledigt, so können wir mit der Lieferung beginnen. Es wird keine Lieferunterbrechung geben und Ihre Stromversorgung bleibt zuverlässig wie zuvor.

Bei Ihrem Antrag können Sie einen Wunschtermin angeben. Wir tun alles, um diesen Termin zu halten. Den tatsächlichen Termin für den Beginn Ihrer Strombelieferung erhalten Sie mit der Vertragsbestätigung. Es könnte zum Beispiel sein, dass Sie noch durch einen Vertrag an Ihren alten Stromanbieter gebunden sind und sich dadurch Ihr Wechsel zu uns verzögert. In solchen Fällen werden wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt beliefern. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern.

Nein, darum brauchen Sie sich nicht zu kümmern. Wir erledigen das für Sie. Mit einer Ausnahme: Sollte Ihr alter Stromanbieter zwischenzeitlich die Preise erhöhen, dann können Sie aufgrund Ihres Sonderkündigungsrechts kündigen. Da es sich in diesem Fall um ein Sonderkündigungsrecht handelt, müssen Sie die Kündigung selbst vornehmen.

Nein, der Wechsel zu uns ist für Sie selbstverständlich kostenlos. Wir kümmern uns automatisch um alles Nötige.

Rechnung

Sie erhalten Ihren Abschlagsplan inklusive aller Fälligkeitstermine zu Beginn der Stromlieferung durch uns mit Ihrer Vertragsbestätigung.

Wir ermitteln den monatlichen Abschlag aus dem Jahresverbrauch, den uns der Netzbetreiber im Rahmen des Lieferantenwechselprozesses mitgeteilt hat. Hieraus berechnen sich die jährlichen Kosten, die wir Ihnen auch transparent bei Vertragsabschluss nennen. Diese Gesamtkosten des Jahres dividieren wir durch zwölf und erhalten so Ihren monatlichen Abschlagsbetrag.

Bayernwerk Regio Energie GmbH ist Ihr Stromlieferant und somit Ihr Vertragspartner.
Außerdem ist Bayernwerk Regio Energie GmbH Kooperationspartner der Stadtwerke Abensberg.

Falls etwas mit Ihrer Rechnung nicht in Ordnung ist, rufen Sie uns am besten an.
Gerne können Sie uns auch einfach eine E-Mail mit kurzer Erläuterung zusenden.

Änderungen

Sie müssen nichts tun. Wir bekommen die Zähleränderung durch Ihren Messstellenbetreiber mitgeteilt. In vielen Fällen übernimmt die Rolle des Messstellenbetreibers noch Ihr Netzbetreiber.

Ihre Bankverbindung oder Rechnungsadresse können Sie bequem online ändern im Bereich "Persönliche Daten". Gerne können Sie uns die Änderungen auch per E-Mail oder Post zukommen lassen.

Wenn Sie umziehen, sagen Sie uns gerne Bescheid. Wir prüfen dann, ob an Ihrem neuen Wohnort bereits ein regionaler Strommarkt vorhanden ist. Sollte an Ihrem neuen Wohnort noch kein regionaler Strommarkt vorhanden sein, endet die Stromlieferung an Sie leider mit dem Tag Ihres Auszuges. Wir würden uns in diesem Fall jedoch sehr freuen, Sie als Interessenten für einen potentiellen neuen regionalen Strommarkt zu behalten. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie das möchten.

Kundenportal

Rechts oben finden Sie einen Button „Kundenlogin“. Hier können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort einloggen.

In der Dialogbox zur Eingabe des Passwortes klicken Sie auf „Passwort vergessen?“. Sie erhalten dann einen Aktivierungslink an Ihre E-Mail-Adresse zugeschickt, damit Sie sich ein neues Passwort vergeben können.

Ihre persönlichen Daten, z. B. Passwort, Rechnungsadresse, Bankverbindung können Sie bequem und einfach in Ihrem persönlichen Bereich unter "Persönliche Daten" ändern.